Lena von Holt

freie Journalistin und Podcast-Host
Lena von Holt ist freie Journalistin in Berlin und beschäftigt sich in ihrer Arbeit mit Machtfragen, insbesondere mit Feminismus und Demokratie. Sie berichtet für Medien wie den Deutschlandfunk, ZEIT und The Guardian aus dem In- und Ausland. In Text und Audio erzählt sie Geschichten, die bewegen. Zuletzt für den Spotify Original- Podcast “Boys Club – Macht und Missbrauch bei Axel Springer”.  
Fotocredit: Livia Kappler

Vorträge rethinkmedia 2024:

Main Stage
16:45

Boys Club – Die Geschichte hinter dem Erfolgs-Podcast

Pia Stendera und Lena von Holt sprechen mit Moderator Andreas Sator über die Entstehung des Podcasts Boys Club. Sie erzählen uns außerdem von den Herausforderungen und Gefahren vor denen sie gestanden und wie sie damit umgegangen sind. Und wie sieht eigentlich die Zukunft des Podcasts und das Storytelling dazu aus?

Main Stage
15:30

Machtmissbrauch in der Medienbranche

TRIGGERWARNUNG: Die Inhalte dieses Panels können für Teilnehmer:innen belastend sein.

Wie präsent ist das Tabu-Thema in der Österreichischen Medienbranche wirklich und was können wir tun um dagegen anzukämpfen. Über dieses spannende und wichtige Thema diskutieren Angela Alexa, Pia Stendera und Lena von Holt sowie Sara Hassan mit Juliane Ahrer.

Schliessen
Newsletter
Danke!
Ihr wollt alle News zu Programm, Speaker:innen und Workshops bei re:think media als erstes? Dann meldet euch für unseren Newsletter an und bleibt up to date!