Programm

Bild von Simay Zwerger, Moderatorin, Mediengründerin und Drag Quing.
Loft (1. Stock)
10:25

Moderation

Wir freuen uns auf die Moderation von Simay Zwerger, die unser Programm im Loft den Tag über begleiten wird.

Foto von Nadine Kriegelstein und Julia Lewandowski, Formatentwicklerinnen bei Das Rund.
Loft (1. Stock)
14:30

Zielgruppe: 1x alle bitte – TV & Streaming: was ist gefragt?

Wie kann man Zielgruppenrelevanz heutzutage definieren? Und wie bekommt man möglichst viele vor den Bildschirm, damit die Quote stimmt? Die Formatentwicklerinnen Nadine Kriegelstein und Julia Lewandowski der kreativen Filmproduktion Das R& sprechen über ihre Erfahrungen und geben Einblick in ihre Arbeit.

Bild mit orangem Hintergrund mit schwarzem Text: "Panel".
Loft (1. Stock)
17:00

Inviting the Audience

Die Rolle der Gatekeeper hat sich durch Social Media radikal verändert. Jede:r ist jetzt das eigene Sprachrohr und kann am Diskurs teilnehmen. Wie können nachhaltige Diskurse durch die neue Rollenverteilung für Audience und Creator gefördert werden? Darüber diskutieren Christian Burger, Helena Guschlbauer und Sinah Edhofer mit Jana Mack.

 

Bild mit lila Hintergrund und schwarzer Schrift mit dem Text "Chat".
Loft (1. Stock)
16:10

Technology Foresight in MediaTech

Mehr Infos folgen…

Bild von Clemens Schwaiger, Leiter Consumer Tech & Media Practice bei McKinsey.
Loft (1. Stock)
15:45

Ausblick auf die wirtschaftliche Situation der österreichischen Medienbranche

Mehr Infos folgen…

Bild mit orangem Hintergrund mit schwarzem Text: "Panel".
Loft (1. Stock)
15:00

Kulturjournalismus neu gedacht

Mehr Infos folgen…

Bild mit orangem Hintergrund mit schwarzem Text: "Panel".
Loft (1. Stock)
12:15

Wie lebt man Diversität und Inklusion in Redaktionen wirklich?

Mehr Infos folgen…

Bild von Sabrina Fercher und Jacob Moss, Co-CEOs der Wurst Agency
Loft (1. Stock)
11:45

Power in Partnership: Revolutionizing the CEO Role with Shared Leadership

Nur noch rund 9% der jungen Menschen bzw. Universitätsabsolvent:innen streben eine Führungsposition an. Zu schwierig, zu komplex und zu unflexibel – all das sieht die GenZ als Roadblocker beim Thema Leadership. Wie also können wir uns auch zukünftig Nachwuchs-Führungskräfte für die Medien- und Kommunikationsbranche begeistern? Sabrina Fercher und Jacob Moss stellen uns ihr Shared Leadership Model vor und sprechen über Vorteile und Herausforderungen. 

Bild mit orangem Hintergrund mit schwarzem Text: "Panel".
Loft (1. Stock)
11:00

Nachhaltigkeit in der Medienbranche

Die Medien berichten gerne über Nachhaltigkeit, aber wie nachhaltig sind sie eigentlich selbst? Petra Tempfer spricht dazu unter anderem mit Stefan Körner und Rainer Brunnauer-Lehner und fragt nach welche Nachhaltigkeitsstrategien die Unternehmen verfolgen und wie Medien mit Berichterstattung über Umweltthemen zum Diskurs beitragen können.

Weitere Panelteilnehmer:innen folgen…

BIld mit blauem Hintergrund und schwarzer Schrift auf gelbem Highlight mit dem Text "Pause".
Loft (1. Stock)
13:00

Mittagspause

Bei unserem Catering gibt es wieder köstliche vegetarische Pizza für euch. Kaffee ist übrigens gratis den ganzen Tag!

Bild mit türkisem Hintergrund und schwarzer Schrift mit dem Text "Workshop".
Workshop Raum B
15:30

Thinking into results – Nutze Deine mentale Stärke als Karriereboost

Bist du bereit, deine berufliche Entwicklung zu beschleunigen und deine Ziele mit Leichtigkeit zu erreichen? Deine mentale Stärke ist ein sehr wichtiger Skill. In einer Branche, die von ständigem Wandel, intensivem Wettbewerb und ständigem Zeitdruck geprägt ist, ist es entscheidend, die eigene Denkweise immer wieder zu optimieren, um erfolgreich zu sein udn vor allem Stress entgegenzuwirken. Dieser Workshop mit Melanie Graf gibt dir konkrete Tools an die Hand, die dich in deinem beruflichen Alltag unterstützen. Sie helfen dir fokussiert, ruhig und klar deine Ziele zu erreichen.

50 Min., Teilnahme mit Eventticket kostenlos, max. 30 Personen; Anmeldemöglichkeit in Kürze über die Website

Bild mit türkisem Hintergrund und schwarzer Schrift mit dem Text "Workshop".
Workshop Raum B
14:30

KI-Anwendungen für Redaktionen

Mehr Infos folgen…

50 Min., Teilnahme mit Eventticket kostenlos, max. 30 Personen; Anmeldemöglichkeit in Kürze über die Website

Bild mit türkisem Hintergrund und schwarzer Schrift mit dem Text "Workshop".
Workshop Raum B
10:30

Be your own hero – Self-Empowerment & Präsentation

Journalistin, Moderatorin und Trainerin Raphaela Scharf arbeitet mit euch daran Stimme, Körpersprache und Präsenz selbstsicher einzusetzen für ein souveränes Auftreten.

Kurz vor Präsentation, der Puls steigt, Lampenfieber setzt ein, man bringt nur mehr „Ähm“-Sätze raus und plötzlich läuft nichts mehr nach Plan? Ob Meetings, Vorträge, Interviews, Bewerbungsgespräche, Kund:innen überzeugen, eigene Ideen pitchen, auf Bühnen oder vor der Kamera sprechen. Das alles sind Situationen, die manchmal Nervosität mit sich bringen. Nicht alle fühlen sich beim Sprechen vor Menschen wohl, doch für viele ist es gerade im Beruf essenziell. Das Gute daran ist: Souveränes Auftreten ist lernbar! In jeder Person steckt so viel Kraft, Potential und Energie- man muss sie nur zum Vorschein bringen. Wenn niemand wirklich an dich glaubt- glaub an dich selbst und sei dein eigener Hero! Empower yourself, free yourself now!

Themenschwerpunkt des Workshops:

  • Lerne, wie du professionell, souverän, überzeugend und selbstsicher auftrittst
  • Wie du Stimme, Körperhaltung, Mimik und Präsenz als Ausdruck von Selbstbewusstsein einsetzt
  • Wie du mit Sicherheit, Leichtigkeit und Überzeugungskraft einen bleibenden Eindruck hinterlässt
  • Wie du deine Gedanken in klaren Botschaften verständlich formulierst
  • Lerne wichtige Tools für Self-Empowerment, Stressbewältigung und Lampenfieber

120 Min., Teilnahme mit Eventticket kostenlos, max. 16 Personen; Anmeldemöglichkeit in Kürze über die Website

Bild mit türkisem Hintergrund und schwarzer Schrift mit dem Text "Workshop".
Workshop Raum C
16:00

Investigatives Theater. Wie bringt man Recherchen auf die Bühne

Teilnehmer:innen erhalten Einblick ins kreative Zusammenwirken von Journalismus und Theater. Gemeinsam mit Journalist Ashwien Sankholkar und Regisseur Calle Fuhr wird anhand konkreter Beispiele der Weg von der Idee bis zum Bühnenwerk besprochen und damit verbundene Herausforderungen reflektiert. Kleingruppen bearbeiten eine Recherche. Eine Woche vorm Workshop gibt es Infos zur Vorbereitung.

90 Min., Teilnahme mit Eventticket kostenlos, max. 20 Personen; Anmeldemöglichkeit in Kürze über die Website

Bild mit türkisem Hintergrund und schwarzer Schrift mit dem Text "Workshop".
Workshop Raum C
10:30

How to TikTok-Journalism

Wie erreicht man junge Zielgruppen mit Bewegtbildangeboten? Workshop mit WZ-Daily Projektleiterin und Host Valentine Engel.

Mehr Infos folgen…

60 Min., Teilnahme mit Eventticket kostenlos, max. 30 Personen; Anmeldemöglichkeit in Kürze über die Website

Bild mit türkisem Hintergrund und schwarzer Schrift mit dem Text "Workshop".
Workshop Raum C
14:30

Die Macht der Frage – Interviewtraining

Phillip Hajszan gibt euch einen Deep-Dive in die Welt der Fragen und Fragetechniken. Mit weniger Theorie und viel Praxisbezug, sowie Übungen für den Alltag hilft er euch eure Interviewskills auszubauen und zu schärfen. Außerdem bekommt ihr einen Blick hinter die Kulissen von Sportproduktionen und könnt eure Fragen in kleiner Runde direkt beantworten lassen.

80 Min., Teilnahme mit Eventticket kostenlos, max. 25 Personen; Anmeldemöglichkeit in Kürze über die Website

Bild mit türkisem Hintergrund und schwarzer Schrift mit dem Text "Workshop".
Workshop Raum C
11:30

Sensible Sprache im Journalismus

Im Workshop „Sensible Sprache im Journalismus“ von ZIMT – dem Magazin für die Psyche stellen euch Edith Ginz und Karina Grünauer ihre Tools in Bezug auf Berichterstattung rund um das Thema psychische Gesundheit vor. Wie erschafft man einen safer space für Interviewpersonen, wann sagen wir Interviews auch mal ab und wie können wir diskriminierungsfrei und geschlechtssensibel berichten?

90 min., Teilnahme mit Eventticket kostenlos, max. 30 Personen; Anmeldemöglichkeit in Kürze über die Website

Blauer Hintergrund mit schwarzer Schrift auf gelbem Highlight mit dem Text "Afterparty".
Main Stage
18:00

Afterparty

Nach einem intensiven und spannenden Tag freuen wir uns mit euch auf neue Bekanntschaften, nachhaltige Lösungsansätze und eine gemeinsame Zukunft für die Medienbranche in Österreich mit Pizza, Drinks und Musik anzustoßen ♥

Bild mit türkisem Hintergrund und weißer Schrift mit dem Text "30 unter 30" und dem Logo des Branchenmagazins "Österreichische Journalist:in".
Main Stage
17:30

Verleihung für die „30 unter 30“ Nachwuchstalente im Journalismus

„Österreichs Journalist:in“ hat 2024 wieder die journalistischen Talente des Landes gesucht. Nach intensiver Recherche werden die besten „30 unter 30“ ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr, sie dieses Jahr für die Verleihung bei re:think media begrüßen zu dürfen!

Bild von Sebastian Esser, Journalist, Mitgründer und Geschäftsführer von Steady
Main Stage
17:15

Die Membership-Launch-Challenge

Finanzierungsprobleme kennt man in der Medienbranche gut. Wie ihr in sechs Wochen von 0 Euro zu relevanten Umsätzen mit Mitgliedschaften kommt, erzählt uns Sebastian Esser, Journalist und u.a. Mitgründer von Steady, und gibt konkrete Tipps, wie ihr Abo-Modelle aufbauen und damit Geld verdienen könnt.

Bild von Pia Stendera und Lena von Holt, Speakerinnen bei re:think media.
Main Stage
16:45

Boys Club – Die Geschichte hinter dem Erfolgs-Podcast

Pia Stendera und Lena von Holt sprechen mit Moderator Andreas Sator über die Entstehung des Podcasts Boys Club. Sie erzählen uns außerdem von den Herausforderungen und Gefahren vor denen sie gestanden und wie sie damit umgegangen sind. Und wie sieht eigentlich die Zukunft des Podcasts und das Storytelling dazu aus?

Bild von Ashwien Sankholkar, Miteigentümer DOSSIER und Regisseur Calle Fuhr.
Main Stage
16:15

Investigatives Theater – Eine innovative Erzählform für kritischen Journalismus

„Could theatre be the future of investigative journalism?“ – Financial Times.

Ashwien Sankholkar und Calle Fuhr haben die investigativen Recherchen von DOSSIER auf die Theaterbühne gebracht. In ihren Rollen als Journalist und Regisseur sprechen sie mit uns über die Entstehungsgeschichte und Zusammenarbeit, sowie ihre Recherchen von Toni Sailer über OMV bis zu Rene Benko.

Bild mit orangem Hintergrund mit schwarzem Text: "Panel".
Main Stage
15:30

Machtmissbrauch in der Medienbranche

TRIGGERWARNUNG: Die Inhalte dieses Panels können für Teilnehmer:innen belastend sein.

Wie präsent ist das Tabu-Thema in der Österreichischen Medienbranche wirklich und was können wir tun um dagegen anzukämpfen. Über dieses spannende und wichtige Thema diskutieren Angela Alexa, Pia Stendera und Lena von Holt sowie Sara Hassan mit Juliane Ahrer.

Bild mit lachsfarbenem Hintergrund und schwarzer Schrift mit dem Text "Reportage".
Main Stage
14:45

Reportage

Mehr Infos folgen bald…

Bild von Christian Decker, Kommunikationstrainer und Speaker bei re:think media.
Main Stage
14:20

Das ungenützte Potential unzufriedener Journalist:innen

Kommunikationstrainer und Coach Christian Decker spricht über die Zufriedenheit am Arbeitsplatz innerhalb der Medienbranche und gibt uns Tools an die Hand für eine offene und achtsame Kommunikation.

Bild von Melanie Graf, Mentaltrainerin und Speakerin
Main Stage
14:00

Mindful Media

Mentaltrainerin Melanie Graf spricht darüber was mentale Gesundheit bedeutet und warum sie ein absolutes Muss ist in einer Branche, wo Zeitdruck, Stress und Deadlines vorherrschen. Sie verrät uns Techniken, wie man die mentale Stärke zum eigenen Vorteil nutzen kann.

BIld mit blauem Hintergrund und schwarzer Schrift auf gelbem Highlight mit dem Text "Pause".
Main Stage
13:00

Mittagspause

Bei unserem Catering gibt es wieder köstliche vegetarische Pizza für euch. Kaffee ist übrigens gratis den ganzen Tag!

Bild von Nadja Riahi, freie Journalistin und Moderatorin
Main Stage
12:45

My life as a freelance journalist

Journalistin und Moderatorin Nadja Riahi spricht über Erfahrungen, Herausforderungen und Tipps, um als junge:r Journalist:in in der Branche Fuß zu fassen.

Bild von Yasmine M'Barek, Journalistin und Autorin
Main Stage
12:15

Echt Jetzt, Yasmine?!

Interview mit Yasmine M’Barek über ihren Werdegang als Politikjournalistin, ihre Podcasts und darüber wie man mit Politikjournalismus noch die junge Zielgruppe begeistern kann.

Bild mit orangem Hintergrund mit schwarzem Text: "Panel".
Main Stage
11:30

Das Social Media Game des Journalismus

Journalist:in oder Influencer:in? Wo liegen die Unterschiede, wie wichtig ist es klare Grenzen zu ziehen und was können Journalist:innen und Influencer:innen vielleicht noch von einander lernen. Darüber sprechen Stefan Apfl, Luis Paulitsch und Andreas Sator.

Weitere Panelteilnehmer:innen folgen.

Bild von Phillip Hajszan, Sportjournalist
Main Stage
11:00

Die Macht der Frage

Ein gutes Interview wird meist an den Antworten der Gesprächspartnerin oder des Gesprächspartners gemessen. Aber welche Macht hat eigentlich die Frage in diesem Spiel und wie wirkt sie sich auf die Antworten aus? Die Frage nach der Frage stellt sich Phillip Hajszan und erklärt uns anhand praktischer Beispiele, wie man das Fragezeichen als Interviewer:in richtig setzt.

Bild mit orangem Hintergrund mit schwarzem Text: "Panel".
Main Stage
10:15

Die Zukunft des Journalismus

In Zeiten globaler politischer und gesellschaftlicher Krisen ist eine fundierte und unabhängige Berichterstattung wichtiger denn je. Gleichzeitig sprechen wir von Nachrichtenüberflutung, einer verkürzten Aufmerksamkeitsspanne und Finanzierungsproblemen. Corinna Milborn, Aleksandra Tulej und Anna Wallner diskutieren darüber wie der Journalismus der Zukunft aussieht und wie man mit Qualitätsjournalismus heute noch die junge Zielgruppe erreicht.

Bild von der Begrüßung bei re:think media 2023
Main Stage
10:00

Begrüßung

Unsere Tagesmoderator:innen Ana Ryue und Tori Reichel leiten re:think media 2024 ein und geben einen Ausblick auf unser Programm. Lasst uns gemeinsam einen unvergesslichen Tag erleben, voller Ideen und Innovationen!

Schliessen
Newsletter
Danke!
Ihr wollt alle News zu Programm, Speaker:innen und Workshops bei re:think media als erstes? Dann meldet euch für unseren Newsletter an und bleibt up to date!