Christiane Hawranek

Journalistin und Podcast-Host
Christiane Hawranek interessiert sich für Menschen, denen Unrecht geschieht. Sie ist Investigativ-Reporterin bei BR Recherche und Autorin von Dokus für den BR und die ARD/das Erste. Bei ihren Recherchen ging es um Gewalt in Kitas, um Verbrechen in einem Seniorenheim oder um Zwangsadoptionen. Oftmals hatten die Berichterstattungen Folgen: Nachdem sie über Heimkinder berichtet hatte, die systematisch eingesperrt wurden, wurde ein Bundesgesetz geändert. Außerdem hat eine Frau nach 38 Jahren ihren Sohn wieder gefunden. Für die Recherchen hat sie Preise gewonnen, u.a. den Axel-Springer-Preis, den Robert Geisendörfer Preis und den DRK Medienpreis. Drei Mal war sie für den Deutschen Radiopreis nominiert. Christiane Hawranek lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in München.  
Schliessen
Newsletter
Danke!
Ihr wollt alle News zu Programm, Speaker:innen und Workshops bei re:think media als erstes? Dann meldet euch für unseren Newsletter an und bleibt up to date!